Kombucha-Pilzkultur


Kombucha-Pilzkultur

Artikel-Nr.: D-39 1706
29,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Der „Kombucha-Pilz“ ist eigentlich gar kein „Pilz“, sondern eine Kultur aus verschiedenen Bakterien und Hefen, die in einer Gallert siedeln ähnlich wie eine „Essigmutter“. Diese nützlichen Bakterien und Hefen wandeln Zucker in wertvolle Vitalstoffe um.
Der Kombucha wird seit langem im asiatischen Sprachraum - in Korea, China, Japan und Indien – als Gesundheitstrunk genutzt. Von dort gelangte er vermutlich über Russland und die baltischen Länder Anfang diesen Jahrhunderts nach Mitteleuropa. Namensgeber des Pilzes und Getränks soll der koreanische Arzt „Kombu“ sein, der am Anfang des 5.Jahrhunderts den japanischen Kaiser Inkyo durch einen geheimnisvollen Teetrank geheilt haben soll. Wie die Legende berichtet, sei das Getränk mit Hilfe eines Pilzes hergestellt worden. Zu Ehren des Arztes trage der Heiltrank seitdem den Namen „Tee des Kombu“, woraus der europäische Name Kombucha (Cha = Tee) wurde.
Kombucha ist aber nur einer von vielen Namen, den „Pilz“ und Getränk in Europa erhalten haben. Zum Beispiel heißt er in Böhmen und Mähren „Olinka“, in Frankreich „Champignon de la Charité“ oder „Champignon de longue vie“ und in Italien „Funko Cinese“. Frühere Handelsbezeichnungen in mitteleuropäischen Apotheken waren „Mo-Gù“ und „Fungojapon“. Hinzu kommen noch zahlreiche phantasievolle Bezeichnungen wie „Wolgaqualle“, „Gichtqualle“, „Wunderpilz“ „Indischer Weinpilz“ und „Heldenpilz“.
Heute weiß man um die vielfältigen gesunden Vitalstoffe des Kombucha-Getränks wie Enzyme, Vitamine, organische Säuren wie Milchsäure und lebende gesunde Mikroorganismen. (Zudem entsteht ein wenig Alkohol, zwischen 0,5-0,8% je nach Gärdauer und Temperatur, was nicht mehr ist als in einigen Fruchtsäften. Jedoch sollte das bei Alkoholkranken und Kindern berücksichtigt werden.)

Die Eigenherstellung ist ganz einfach: Geben Sie die Kombucha-Pilzkultur in ca. 1 Liter Tee, den Sie mit 50-100g Zucker gesüßt haben. Dann lassen Sie ihn bei ca. 20-27 Grad Raumtemperatur stehen und schon nach einigen Tagen haben die gesunden Mikroorganismen des Kombucha den Zucker in wertvolle Vitalstoffe umgewandelt. Gießen Sie die Flüssigkeit ab und setzen Sie gleich den nächsten Trunk an. Genießen Sie täglich mindestens ein Glas des frisch-sprudeligen Vitalgetränks. Der Kumbucha-Kultur liegt eine Kurzanleitung bei. Eine ausführliche Beschreibung der Wirkung und eigenen Herstellung finden Sie in dem Buch „Kombucha, Kefir und Co“.
Achtung: Beim allerersten Ansatz den Pilz nur in einen halben Liter gesüßten Tee geben, beim zweiten Mal kann die Menge auf 1 Liter gesteigert werden. Je dicker der Pilz wird um so größer kann auch die Flüssigkeitsmenge sein, so werden auch 3 Liter oder mehr möglich. Tritt die Säuerung bei einem dicken Pilz zu schnell ein, sollte er geteilt werden.

Kombucha-Pilzkultur
Unser Preis: 29,90 €
Bestellnummer: 1706

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Ayurveda-/TCM-Pflanzenmittel