Hot House FIR-Infrarot-Wärmebehandlung


Hot House FIR-Infrarot-Wärmebehandlung

Artikel-Nr.: A-12 5404
1.340,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Die Wärmebehandlung ist eine seit alters her bewährte Therapie der Naturmedizin. Mit heißen Wickeln, Sauna oder Wärmekabine wird dem Körper Wärme zugeführt, und dadurch werden Muskeln und Sehnen entspannt, Schmerzen aufgrund von Zerrungen, Krämpfen, Versteifungen, Muskelkater usw. deutlich gelindert, die Blutzirkulation und die Selbstheilungskräfte angeregt und sogar chronische und altersbedingte Erkrankungen wie Arthrose, Gicht und Verschleißerscheinungen können positiv beeinflusst werden. Gerade in der kühlen Jahreszeit leiden viele Menschen an einer durch Kälte hervorgerufenen Verspannung und Blockade im Bereich der Nacken-, Hals und Lendenwirbel, die sehr gut mit einer tiefgehenden Wärmebehandlung behoben werden können. Einfache Hausmittel wie erhitzte Dinkel- oder Kirschkernkissen reichen dazu meist nicht aus.
In der Schulmedizin wiederum werden heute meist Wärmegeräte verwendet, die nicht der körpereigenen Wärmestrahlung entsprechen. Sie setzen das Gewebe durch Kurzwellen, Ultrakurzwellen oder sogar Mikrowellen in Schwingung, die sich dann erst durch ungleichmäßige Absorption in Wärme umwandeln. Die Wärme wird hier also aufgrund einer Art unnatürlicher Reizung durch körperfremde Frequenzen erzeugt.

Die moderne, ganzheitliche Form um Wärme sehr effektiv für das Wohlbefinden zu nutzen, ist das in Japan entwickelte Hot House" (in Japan als medizinisches Gerät staatlich anerkannt). Es verbindet die traditionelle natürliche Wärmetherapie mit körperähnlichen Wärmewellen, modernster Technik und einfacher Anwendung. So bietet das "Hot House" gegenüber anderen Bestrahlungsgeräten und den herkömmlichen Methoden wie auch Wärmekabinen und Sauna viele Vorteile:
- Das "Hot House"erzeugt nur die sogenannten "Fernen Infrarotstrahlen" ("FIR"), die tief in den Organismus eindringen können.
- Wärmestauungen, die Kreislauf und Blutdruck belasten und zu Schwindelgefühlen führen können, werden durch die offenen Halbschalen-Bauweise vermieden (im Gegensatz zu geschlossenen Infrarot-Wärmekabinen, in denen man sitzt). Zusätzlich schützt eine Sicherheitsautomatik vor Überhitzung der Geräteoberfläche (maximal 75 Grad Celsius)
- Die Kuppelform und eine spezielle Oberflächenbeschichtung aus Silikonkristallen (ähnlich den neuartigen Silikonbackformen) sorgen durch Reflexion für eine hohe Dichte der Wärmewellen, trotz der offenen Bauweise.
- Die vom "Hot House" erzeugten Infrarot-Wärmewellen sind exakt auf die Wellenlänge der vom menschlichen Körper selbst erzeugten Wärmestrahlung abgestimmt.
- Dadurch sind die Hot-House-Wärmestrahlen sehr gut verträglich und werden bis zu 99 Prozent unter der Hautoberfläche absorbiert (aufgenommen).
- Das Gerät kann auch im Bett liegend (!) oder sitzend angewendet werden und ist daher ideal auch für ältere Menschen.

Anwendungsdauer: 20 bis 60 Minuten, bei stärkeren Problemen auch zweimal täglich. Es wird ein warmes und angenehmes Gefühl spürbar, die Haut bekommt durch die erhöhte Durchblutung eine leichte Rötung.

"Hot House" Infrarot-Wärmetherapie-Kuppel
Unser Preis:1340,00 €
Bestellnummer: 5404

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
"Ein neues Gesundheits-Konzept" "Ein neues Gesundheits-Konzept"
8,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Medizingeräte und Massage